Category: Wirtschaft

Tausendfacher Jobabbau in Deutschland – eine Chronik

12.09.2014

Kahlschlag bei Karstadt: Bis zu 17.000 Mitarbeitern von Spar-Plan betroffen

Beim angeschlagenen Warenhauskonzern Karstadt wird ein radikaler Sparkurs gefahren. Dazu gehören Filialschließungen und Stellenabbau. Rund 20 Prozent weniger Personal brauchen vergleichbare Wettbewerber, rechnet der Finanzvorstand. Bei Karstadt mit seinen rund 17.000 Mitarbeitern wären demnach mindestens 3400 Stellen bedroht.

————————————————————————————

Weiter

Lage bei den deutschen Stahl-Produzenten – aktuelle Chronik

26.06.2014

Stahlindustrie: IG Metall bereitet Warnstreiks in NRW vor

Den Tarifverhandlungen in Nordrhein-Westfalen droht das Aus. Die IG Metall bereitet Warnstreiks in der Stahlindustrie vor. Sie fordert Lohnerhöhungen und richtet sich gegen Werkverträge. Doch die Arbeitgeber halten an ihrer „unternehmerischen Entscheidungsfreiheit“ fest und wollen nicht nachgeben.

————————————————————————————-

Weiter

Arbeitsmarkt in Deutschland – eine Chronik

 07.05.2017

Wie steht es wirklich um das deutsche Jobwunder?

Erwerbstätigkeit, Arbeit, auskömmliche Beschäftigung – alles einerlei

————————————————————————————-

Weiter

Höchstgericht: Betriebsräte können Leiharbeit im Unternehmen blockieren

14.07.2013

Wenn Leiharbeit auf Dauer angelegt ist, können künftig die Betriebsräte ein Veto dagegen einlegen. Das Urteil könnte den Einsatz von Leiharbeit in Deutschland signifikant verändern – und zwingt die Gewerkschaften, Position zu bekennen.

————————————————————————————

Weiter

Deutsche Exporte: Die Entwicklung in einer Chronik

20.04.2017

Deutschland wird zum bösen Buben des Welthandels

Seit Jahren wird Deutschland für seine Exportstärke kritisiert. Die Bundesregierung hat diese Kritik immer beiseite gewischt. Das ging bislang auch relativ leicht. Doch diese Zeiten sind nun vorbei.

————————————————————————————-

Weiter

Fleischindustrie: Wiesenhof steckte selbst hinter umstrittener Leiharbeit

03.07.2013

Deutsche Fleischkonzerne wollen nichts für die miserablen Bedingungen ihrer Leiharbeiter können. Nun kommt heraus: Wiesenhof steckte indirekt lange selbst hinter der Vermittlung von Fremdarbeitern.

————————————————————————————

Weiter

Bundesregierung gibt Förderung von Lohndumping auf Schlachthöfen zu

25.06.2013

Die Bundesregierung hat erstmals eingestanden, Anreize dafür geschaffen zu haben, auf Schlachthöfen Leiharbeitskräfte einzusetzen. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, die der Berliner Zeitung vorliegt. Ob sich aus der Förderung des Lohndumpings Handlungsbedarf ergebe, will die Regierung aber nicht sofort klären.

————————————————————————————

Weiter

Bürger übernehmen die Stromnetze – Beispiele zum Nachmachen in einer Chronik

05.02.2014

Feldheim: Eigenes Stromnetz schwächt Marktposition der Energiekonzerne

Eine kleine Gemeinde ärgert die großen Energiekonzerne. Feldheim hat sein eigenes Stromnetz über Kredite finanziert. So machten sich die Bürger unabhängig vom Anbieter E.on. Trotz anfänglicher Investitionskosten ist der Strom in Feldheim schon jetzt viel günstiger als im Rest Deutschlands. Und der Preis wird noch weiter fallen.

Weiter

Nach Tarifeinigung: Löhne für Leiharbeiter steigen

27.05.2013

Zeit- und Leiharbeit ist in Deutschland deutlich teurer geworden. Doch die Branche bleibt gelassen und richtet sich auf ein zwar geschrumpftes, aber solideres Geschäft ein. Angst hat sie nur vor einem Regierungswechsel.

————————————————————————————

Weiter

Saftiger Gehaltszuwachs für deutsche Aufsichtsräte

29.08.2012

Die Vergütung der Aufsichtsräte bei Dax-Konzernen hat um 7,6 Prozent zugelegt, einige erhalten mehr als eine Million Euro. Doch Aktionärsschützer halten die Bezahlung oft für zu niedrig.Von Frank Stocker

————————————————————————————-

Weiter