Category: Big Brother

Handelsriese Tesco scannt die Gesichter seiner Kunden

04.11.2013

Mit Hilfe von Gesichtsscannern will die britische Handelskette Tesco ihre Werbung personalisieren. Datenschützer sind empört.

————————————————————————————

Weiter

Neue Methode: Menschen werden über Chips in Medikamenten kontrolliert

31.10.2013

Forscher in den USA haben eine neue Methode der Patienten-Überwachung entwickelt: Mikrochips in Tabletten, die auf Verdauungssäfte reagieren, senden Informationen über das Smartphone an die Ärzte. Kritiker sprechen von Big Brother und warnen vor einer Ausweitung der Anwendung. Tatsächlich steckt in der Technik die bisher umfassendste Überwachungs-Möglichkeit der Menschheit.

————————————————————————————

Weiter

Versteckte Mikrofone und Spionage-Chips in Bügeleisen aus China

29.10.2013

Chinesische Computer-Hacker bauen Chips in Dampfbügeleisen und Wasserkocher ein, um darüber Spamattacken abzuwickeln. Dies berichtete ein staatlicher russischer Fernsehsender.

————————————————————————————

  Weiter

„Die alliierten Interessen sind längst in deutschem Recht verankert“

25.10.2013

Über die NSA-Affäre, die Reaktion der Bundesregierung und die Frage staatlicher SouveränitätInterview mit JOSEF FOSCHEPOTH

————————————————————————————-

Weiter

Telekom plant „deutsches Internet“ gegen Spionage

12.10.2013

Um Kunden vor Datenüberwachung zu schützen, will die Telekom E-Mails und andere Informationen nur noch über Internet-Knotenpunkte in Deutschland laufen lassen. Dutzende Netzbetreiber seien an Bord.

————————————————————————————

Weiter

US-Regierung führt aggressiven Krieg gegen Pressefreiheit – eine Chronik

25.06.2015

Neues Kriegshandbuch des Pentagons: Journalisten künftig auf der Abschussliste

Das US-Verteidigungsministerium hat ein Handbuch mit dem Titel „Gesetz des Krieges“ herausgegeben, das legitime Wege zur Eliminierung von Feinden beschreibt. Die Handlungsanweisung erlaubt dabei auch ausdrücklich, dass Journalisten als „nachrangige Kriegsteilnehmer“ (unprivileged belligerents) eingestuft und eliminiert werden. Der neu eingeführte Terminus ist eine Erfindung der USA und völkerrechtlich nicht definiert. An dessen Stelle stand zuvor „ungesetzlicher Kombattant“.

————————————————————————————-

Weiter

„Eurosur“ überwacht EU-Außengrenzen in Echtzeit

02.12.2013

Eurosur startet

So funktioniert das neue High-Tech-Überwachungssystem der EU

Das neue europäische Grenzüberwachungssystem Eurosur ist gestartet. Durch eine bessere Überwachung und Vernetzung sollen schiffbrüchige Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet und gleichzeitig Kriminelle ausgesperrt werden. Doch was wurde eigentlich beschlossen?

————————————————————————————-

Weiter

Wie Wikipedia manipuliert wird – eine Chronik

02.01.2016

Petition will Manipulationen in der Wikipedia stoppen

Eine Petition fordert das Ende der Manipulationen in politischen Artikeln auf der Wikipedia. Wegen der vollständigen Anonymität aller redaktionellen Funktionsträger gibt es keinen presserechtlich Verantwortlichen. Wer von der Wikipedia beleidigt oder diffamiert wird, kann sein juristisches Glück in den USA versuchen, wo die Wikimedia Foundation ihren Sitz hat.

————————————————————————————

Weiter

„Schläfer“ bei Wikipedia: Auch Admins auf der Lohnliste?

04.11.2013

Wikipedia: „Wir“ machen Meinung

Wikipedia ist eine Instanz. In vielen Themen ist die Online-Enzyklopädie zur ersten Adresse im Internet geworden. Doch hinter dem objektiven Anschein stecken handfeste Gruppen-Interessen. Ideologische Vorurteile verderben Andersdenkenden die Lust am Mitmachen. Ein erfahrener Wikipedianer beschreibt, wie eine gute Idee missbraucht und zur Meinungs-Mach-Maschine wurde.

————————————————————————————

Weiter

Kampf um Vorratsdatenspeicherung – eine Chronik

21.12.2016

Europäischer Gerichtshof bekräftigt: Anlasslose Vorratsdatenspeicherung ist illegal

Nochmal ganz langsam zum Mitschreiben für den einen oder anderen europäischenn Gesetzgeber erklären Europas höchste Richter: Eine anlasslose Vorratsdatenspeicherung ist grundrechtswidrig.

————————————————————————————-

Weiter